Erstes Gold für Israel bei einer Schwimm-WM

Die israelische Schwimmsensation Anastasia Gorbenko sorgt weiter für Furore: Im Sommer schrieb sie schon Geschichte, als sie das Olympia-Finale erreichte. Nun gewinnt sie das erste WM-Gold für ihr Land.
Von Israelnetz
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Anastasia Gorbenko gewinnt erstes israelisches Gold bei einer Schwimm-WM

Foto: Israelischer Schwimmverband, Facebook

Die goldene Mitte: Gorbenko freut sich über das erste Schimm-WM-Gold für ihr Land

ABU DHABI (inn) – Erstmals hat Israel Gold bei Schimmweltmeisterschaften gewonnen: Anastasia Gorbenko siegte am Freitag bei der Kurzbahn-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi über 50 Meter Brust. Dabei übertraf sie mit einer Zeit von 29,34 Sekunden den Landesrekord, den sie erst im November selbst aufgestellt hatte. Schon im Oktober war sie in Berlin als erste Israelin in dieser Disziplin schneller als 30 Sekunden. Am Sonntag gewann die 18-Jährige zudem 100 Meter Lagen.

Gorbenko hatte bereits bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Tokio für Aufsehen gesorgt, als sie im Frauenwettbewerb als erste Israelin ein Finale erreichte. Bei der Disziplin 100 Meter Rücken kam sie schließlich auf den achten und damit letzten Platz. Bei den Schwimm-Europameisterschaften Mitte Mai in Budapest gewann sie über 200 Meter Lagen Gold – ebenfalls als erste Israelin.

Gorbenko kam 2003 in Haifa zur Welt und wuchs in der nördlichen Nachbarstadt Kiriat Jam auf. Ihre Eltern sind aus der Ukraine eingewandert. Mit ihrem Sieg erklang wieder die israelische Nationalhymne in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Im Jahr 2018, während der Judo-WM, geschah dies zum ersten Mal in einem Golfstaat.

Der Internationale Schwimmverband (FINA) trägt Kurzbahn-Weltmeisterschaften mit einer Beckenlänge von 25 Metern seit 1993 aus. Der Wettbewerb in Abu Dhabi ist die 15. Veranstaltung dieser Art. Die Schwimmweltmeisterschaften über die normale, 50 Meter lange Bahn finden seit 1973 statt. Hier hat Israel bislang zwei Bronzemedaillen gewonnen. Insgesamt stehen für Israel nun also vier Medaillen bei einer Schwimm-Weltmeisterschaft zu Buche. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen