Erste Sitzung der 16. Knesset: 37 neue Abgeordnete vereidigt

JERUSALEM (inn) – Mit einer feierlichen Zeremonie sind am Montag die 120 Abgeordneten der 16. Knesset vereidigt worden – darunter sind 37 neue Parlamentarier.

Die Leitung der ersten Sitzung der 16. Knesset hatte der dienstälteste Abgeordnete, der Friedensnobelpreisträger und ehemalige Außenminister Shimon Peres. Der 79jährige gehört dem israelischen Parlament seit 1959 an.

Staatspräsident Moshe Katzav rief in seiner Ansprache die Internationale Staatengemeinschaft auf, im Kampf gegen den Terror mit Israel zusammenzuarbeiten.

Zu den neuen Knesset-Mitgliedern gehört auch Omri Sharon, ein Sohn des israelischen Premierministers.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen