Erste arabische Universität in Israel eröffnet

HAIFA (inn) – In der Ortschaft Ibilin östlich von Haifa ist am Dienstag die erste arabisch-israelische Universität eröffnet worden. Bisher haben sich 80 Studenten eingeschrieben.

Wie der Informationsdienst “Walla” berichtet, gibt es zunächst nur Lehrveranstaltungen in den Fächern Informatik, Umwelttechnik und Kommunikationswissenschaften.

Die neue Hochschule ist eine Zweigstelle der Indianapolis-Universität im US-Bundesstaat Indiana. Sie kann den Bachelor of Arts (BA) verleihen – den ersten Abschluß, der für einen Beruf qualifiziert. Er ist in Israel und den Vereinigten Staaten anerkannt. Weiterführende Magister- oder Diplomstudiengänge sind hingegen derzeit nicht möglich.

Die Unterrichtssprache an der Universität in Ibilin ist Englisch. Etwa ein Viertel aller Dozenten ist jüdisch.

Der Präsident, Elias Schakur, sagte bei der Eröffnungszeremonie, die Universität stehe für alle offen: arabische und jüdische, moslemische, christliche sowie drusische Studenten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen