Erstauflage der “Tour d’Israel” endet mit israelischem Sieg

EILAT (inn) - Niv Livner und Ran Margalit heißen die Sieger der 1. Auflage der "Tour d' Israel". Die beiden Israelis entschieden das Rennen für Hobbyradsportler, das in Zweier-Teams bestritten wird, für sich.

Das Duo stellte sein Können mit einer glänzenden Leistung unter Beweis, berichtet die “Jerusalem Post”. Das Rennen war am Montag in Kfar Giladi südlich von Metulla an der Grenze zum Libanon gestartet und endete am Freitag in Israels südlichster Stadt Eilat. Dabei hatten die Fahrer 11.300 Höhenmeter zu überwinden.

Das Sieger-Duo überquerte die Ziellinie der 148 Kilometer langen Schlussetappe von Mitzpe Rimon nach Eilat in 4:37:08 Stunden. Die Gesamtzeit für die 646 Kilometer lange Tour betrug 19:09:09 Stunden. Der zweite Platz ging an das Gespann Tzachi Boigan und Anton Michalov. Dritter wurden die international bekannten Triathleten Dan and Ran Alterman.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen