Erleichterungen für palästinensische Christen zur Weihnachtszeit

JERUSALEM (inn) - Anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes hat Israel zahlreiche Erleichterungen für Christen in den Palästinensischen Autonomiegebieten angeordnet. Unter anderem sollen Christen aus dem Westjordanland ohne Altersbeschränkung während der Weihnachtszeit Einreisegenehmigungen für Israel erhalten.

Bis zu 400 palästinensischen Christen soll die Ausreise über den Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv genehmigt werden. Rund 500 Christen aus dem Gazastreifen sollen während der Weihnachtszeit nach Israel und ins Westjordanland reisen dürfen, um dort Verwandte zu besuchen oder an religiösen Veranstaltungen teilzunehmen. Diese Regelung gilt für Palästinenser unter 16 und über 46 Jahren.

Außerdem will Israel etwa 200 Christen aus arabischen Ländern die Einreise in das Westjordanland gewähren.

Wie das israelische Außenministerium mitteilte, gelten die Regelungen vom 19. Dezember 2011 bis zum 20. Januar 2012.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen