Erleichterungen für Palästinenser

Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat vor dem islamischen Fastenmonat Ramadan Erleichterungen für die Palästinenser gebilligt. So dürfen 200.000 Araber aus dem Westjordanland Angehörige in Israel besuchen. Männer über 40 und Jungen unter zwölf Jahren sowie Frauen können ohne besondere Genehmigung am Freitagsgebet auf dem Jerusalemer Tempelberg teilnehmen. Reisen ins Ausland sind auch über den Ben-Gurion-Flughafen statt wie sonst nur über Jordanien möglich, die Checkpoints haben längere Öffnungszeiten. Der diesjährige Ramadan beginnt am Samstag und endet am 24. Juni.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen