Suche
Close this search box.

Ende der Sommerzeit

JERUSALEM (inn) - Die Sommerzeit in Israel ist zu Ende gegangen. In der Nacht zum Sonntag wurden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt.

Der Wechsel erfolgte um zwei Uhr morgens. Damit endet in Israel die Sommerzeit etwa einen Monat früher als in den westeuropäischen Staaten. Ein Umstand, den viele säkulare Juden bemängeln. Mit dieser Entscheidung kommt die Regierung den orthodoxen Juden entgegen. Diese hatten darum gebeten, dass der Versöhnungstag Jom Kippur in die Winterzeit fällt. An dem heutigen Feiertag fasten zahlreiche Juden.

Bis zum Ende der Sommerzeit in Deutschland am letzten Oktoberwochenende ist somit die Uhrzeit wie in Israel. Danach sind die Israelis den Mitteleuropäern wieder eine Stunde voraus. Die Winterzeit endet in Israel am 26. März 2010.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen