Emirate bringen jüdische Familie aus dem Jemen zusammen

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben einer jüdischen Familie nach 15 Jahren zu einer Wiedervereinigung verholfen. Sie erleichterten Angehörigen aus dem Jemen und aus London, wohin sie gezogen waren, die Einreise. In Dubai trafen die dankbaren Jemeniten dann aufeinander, wie die emiratische Nachrichtenagentur WAM am Samstag berichtete. „Es war nichts weniger als ein Wunder und die Verwirklichung eines unmöglichen Traumes“, sagte einer der Juden. „Dies ist ein Beispiel für den humanitären Ansatz der Emirate, und auch für ihre noblen Werte von Toleranz und Koexistenz.“

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen