Eitan Wertheimer gestorben

Von Israelnetz

Der israelische Unternehmer Eitan Wertheimer ist am Montag infolge einer Krebserkrankung gestorben. Er wurde 70 Jahre alt und hinterlässt seine Frau, fünf Kinder, sechs Enkel, zwei Schwestern, seinen Bruder und seinen 95-jährigen Vater. Von diesem übernahm er einst das Metall- und Werkzeugunternehmen Iscar und baute dessen Erfolg aus. Das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ schätzt das Familienvermögen auf 6,2 Milliarden US-Dollar. Wertheimer förderte verschiedene Gesellschaftsprojekte; besonders am Herzen lagen ihm gemeinsame Arbeitsplätze von Israelis und Palästinensern. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen