Eistanz: Israelisches Paar qualifiziert sich für Olympia

TALLINN (inn) - Alexandra und Roman Zaretsky aus Israel haben sich für die Olympischen Winterspiele in Vancouver qualifiziert. Bei der Eistanz-Europameisterschaft landeten sie auf dem siebten Rang und erfüllten damit die Norm des nationalen olympischen Komitees.

Das Geschwisterpaar belegte nach einem neunten Rang am Freitag in der Gesamtwertung den siebten Platz. Der 27-jährige Roman Zaretsky und seine vier Jahre jüngere Schwester Alexandra sind im weißrussischen Minsk aufgewachsen und 1990 nach Israel eingewandert. Die beiden starten für Israel, trainieren aber hauptsächlich in New Jersey. Die olympischen Winterspiele werden am 12. Februar eröffnet.

Den Titel in Tallinn sicherten sich die Weltmeister Oksana Domnina und Maxim Schabalin. Sie ließen sich nicht mehr von der Spitzenposition verdrängen, obwohl dort die Italiener Federica Faiella und Massimo Scali den Tageshöchstwert erzielten. Für das russische Paar war es nach einer verletzungsbedingten Pause ein Einstand nach Maß.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen