Ein Toter, 4 Verletzte bei Explosion einer Autobombe nahe Jerusalem

JERUSALEM (inn) – Bei einem Attentat von Palästinensern zwischen Jerusalem und der jüdischen Stadt Ma´ale Adumim sind am Montagnachmittag ein israelischer Polizist getötet und mindestens vier Israelis verletzt worden.

Palästinensische Attentäter waren mit ihrem Fahrzeug, das mit mehren Kilogramm Sprengstoff beladen war, an eine Straßenkontrollpunkt herangefahren und hatten die Bombe gezündet. Dabei wurde ein israelischer Polizist getötet. Das Attentat ereignete sich an der Al-Zayim-Straßensperre zwischen Jerusalem und Ma´ale Adumim.

Die Verletzten wurden in das Hadassah-Krankenhaus nach Jerusalem gebracht. Wieviele Palästinenser an dem Attentat beteiligt waren, ist bislang unklar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen