Ehemann der reichsten Frau Israels hinter Gittern

TEL AVIV (inn) – Der Ehemann der reichsten Frau Israels, Ofer Glaser, hat am Sonntag eine sechsmonatige Haftstrafe angetreten. Er war wegen sexueller Belästigung in zwei Fällen verurteilt worden.

Der Ehemann von Schari Arison musste seine Haftstrafe nun antreten, nachdem seine Berufung abgelehnt worden war, berichtet “Associated Press”. Zusätzlich zu den sechs Monaten Haft wurde Glaser zu 15 Monate Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Außerdem muss er umgerechnet 1.800 Euro Strafe und je 2.700 Euro an die beiden Opfer zahlen.

Glaser wurde für schuldig befunden, eine mögliche Nachmieterin gegen ihren Willen geküsst zu haben. Außerdem soll er eine Krankenschwester unsittlich angefasst haben, die angestellt worden war, um sich um seine Frau zu kümmern.

Die 48-jährige Arison liegt laut einer Studie des Magazins “Forbes” auf der Liste der reichsten Menschen der Welt auf Platz 109. Ihr Vermögen wird auf rund 3,95 Milliarden Euro geschätzt. Sie hat sowohl die israelische wie die amerikanische Staatsbürgerschaft. Sie begleitete ihren Ehemann durch den gesamten Prozess und war auch am Sonntag mit ihm beim Gericht. Arison und Glaser leben sowohl in Israel als auch in Miami, Florida.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen