Ehemaliger US-Botschafter Friedman soll Büro in Tel Aviv leiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Der neu gegründete Investitionsfonds „Liberty Strategic“ des ehemaligen US-Finanzministers Steven Mnuchin eröffnet ein Büro in Tel Aviv. Leiter dieses Büros soll der ehemalige US-Botschafter David Friedman werden, berichtet die Tageszeitung „Jerusalem Post“. Als Grund für den Standort Israel nannte Mnuchin unter anderem die außerordentlich gute Marktposition im Bereich Cybersicherheit und Finanz-Technologie. Trotz politischer Unsicherheiten sei der israelische Tech-Sektor stark geblieben, erklärte er. Friedman sagte, er wolle mit dieser Arbeit weiter zum Wachstum Israels beitragen.

Von: val

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen