Düstere Wirtschaftsprognose für Israel im Jahr 2003

JERUSALEM (inn) – Nach den jüngsten Wirtschaftsprognosen für das kommende Jahr 2003 wird die Depression in Israel voraussichtlich anhalten. Experten rechnen mit einem Wirtschaftswachstum von lediglich einem Prozent.

Außerdem befürchten sie, daß die Arbeitslosenrate von 13 Prozent erreicht werden wird, schreibt die Tageszeitung “Ma´ariv”. Damit würde die Zahl der Erwerbslosen auf dann 350.000 steigen.

Immer mehr Wissenschaftler reden unterdessen von einer heraufziehenden Weltwirtschaftskrise. Nachdem die Weltwirtschaft im Jahr 2000 noch das höchste Wachstum seit mehr als zehn Jahren verzeichnen konnte, setzte sich der Ende 2000 einsetzende Abschwung im gesamten Jahr 2001 fort. Wissenschaftler beziffern das Weltwirtschaftswachstum des Jahres 2001 auf lediglich ein Prozent.

Zum Vergleich: Das Wirtschaftswachstum in Deutschland lag mit 0,6 Prozent sehr deutlich unter den prognostizierten 2,1 Prozent. Für viele Unternehmen war 2001 das Jahr mit den größten Verlusten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen