Dublin hisst palästinensische Flagge

Der Stadtrat der irischen Hauptstadt Dublin hat am Montag für das Hissen der palästinensischen Flagge über dem Rathaus gestimmt. Mit dieser Geste soll die Solidarität und Unterstützung Dublins für die Palästinenser zum Ausdruck gebracht werden, wie die Onlinezeitung „Irish Times“ berichtet. 42 Ratsmitglieder stimmten dafür, elf stimmten dagegen und sieben enthielten sich. Die Flagge wird bis zum Ende des Monats auf dem Rathausdach bleiben. Ursprünglich war die Flaggung für den 15. Mai – den „Nakba“-Tag – vorgesehen. Der Tag erinnert an die Araber, die nach der Gründung Israels am 14. Mai 1948 flohen oder vertrieben wurden.

Von: lms

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen