Dschihad-Mitglied durch Rakete getötet

GAZA (inn) – Die israelische Luftwaffe hat am Dienstagmorgen eine Rakete auf eine Gruppe bewaffneter Palästinenser im Gazastreifen abgefeuert. Dabei wurde ein Mitglied der Terrorgruppe Dschihad al-Islami getötet.

Wie der Informationsdienst “Walla” unter Berufung auf palästinensische Quellen meldet, ereignete sich der Zwischenfall im Viertel Sadschaja in Gaza-Stadt.

Armeeangaben zufolge war der getötete Palästinenser am Morgen an einem Anschlag beteiligt gewesen. Dabei war ein Soldat durch eine Bombe getötet worden. Vier weitere Israelis wurden bei einem Schusswechsel verwundet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen