Drei Palästinenser getötet

Bei einer Auseinandersetzung mit Siedlern im Westjordanland ist am Samstag ein 38-jähriger Palästinenser erschossen worden. Nach palästinensischen Angaben hatten die Israelis die Ortschaft Al-Mughajer bei Ramallah betreten und stießen auf Widerstand, berichtet die Zeitung „Yediot Aharonot“. Bereits am Freitag wurde in der Gegend ein palästinensischer Steinewerfer von Soldaten getötet. Die Armee untersucht beide Vorfälle. An der Gaza-Grenze starb ein Demonstrant durch israelische Schüsse, nachdem Palästinenser Granaten auf Soldaten geworfen hatten.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen