„Deutschland ist unter der Fuchtel Israels“

Der palästinensische Botschafter in der Türkei, Faed Mustafa, wirft Israel vor, Deutschland aufgrund seines Handelns im Holocaust zu unterdrücken und damit eine objektive Außenpolitik zu verhindern. Dies sagte der Diplomat in einem Interview der türkischen Fernsehanstalt „TRT“, aus dem das Nachrichtenportal „Arutz Scheva“ zitiert. Mustafa antwortete auf eine Frage, wie Deutschlands Rolle im „so genannten Holocaust“ sich auf die Beziehung mit palästinensischen Arabern auswirken würde. „Wir sehen, wie sich Israelis damit hervor tun, Deutschland zu ermahnen und es unter der Fuchtel zu halten.“

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen