Deutsch-israelisches Stipendium für Journalisten

BERLIN (inn) – Die Organisation “Internationale Journalisten-Programme” (IJP) schreibt dieses Jahr zum dritten Mal das Ernst-Cramer-Stipendium aus. Dabei handelt es sich um ein zweimonatiges Reise- und Arbeitsstipendium für deutsche und israelische Journalisten.

Zwei jüngere deutsche Journalisten, die regelmäßige Mitarbeiter, Volontäre oder Redakteure bei deutschen Medien sind, können sich für das Stipendium bewerben. Sie sollten das 21. Lebensjahr abgeschlossen, jedoch das 37. nicht überschritten haben. Gleichzeitig wird das Stipendium für zwei Journalisten in Israel ausgeschrieben, die sich für einen Aufenthalt in Deutschland bewerben können.

Die Stipendiaten sollen sich mit den politischen Themen des Nahen Ostens vertraut machen. Sie erhalten Einblicke in Mentalität, Kultur und Alltagsleben in Israel sowie in die Region des Nahen Ostens. Die sich ergebenden Kontakte mit Kollegen der Region sollen für zukünftige Jahre aufrecht erhalten werden, heißt es auf der Internetseite der IJP.

Das Stipendium ist Teil des “Middle East Fellowships” der IJP. Die Stipendien sind nach dem Journalisten und Holocaust-Überlebenden Ernst Cramer benannt. Dieser setzte sich in besonderer Weise für die deutsch-israelischen Beziehungen ein.

Das Stipendium beginnt am 28. Oktober mit einer Einführungsveranstaltung in Berlin, an der die israelischen und deutschen Stipendiaten gemeinsam teilnehmen. Daran schließt sich ein mindestens zweimonatiges Fellowship bei hebräisch- oder englischsprachigen Medien in Israel an. Der Medienzweig kann von den Stipendiaten selbst gewählt werden.

Mit dem Stipendium ist eine einmalige Zahlung von 4.000 Euro pro Person verbunden. Damit sollen Reisekosten, Verpflegung und Unterkunft größtenteils abgedeckt werden. Die Stipendiaten müssen sich allerdings mit einem gewissen Eigenanteil an den Kosten beteiligen. Die journalistische Tätigkeit selbst wird nicht vergütet.

Die Bewerbungen sollten bis zum 1. Juli unter folgender Adresse eingereicht werden:

Ernst-Cramer-Fellowships – IJP e.V.
Postfach 1565
61455 Königstein/Ts.

Weitere Informationen zum Stipendium und zur Bewerbung gibt es unter: www.ijp.org.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen