Depeche Mode startete Welttournee in Israel

TEL AVIV (inn) - Die britische Band Depeche Mode hat am Sonntag in Tel Aviv ihr erstes Konzert in Israel gegeben. Bei ihrer Tour im Jahr 2006 hatte die Gruppe ihren Auftritt im "Heiligen Land" aus Sicherheitsgründen abgesagt, damals befand sich Israel im Krieg mit dem Libanon.

Als Entschädigung dafür beschloss die Band, ihre diesjährige “Tour of the Universe” mit dem Konzert in Tel Aviv zu eröffnen, heißt es auf der Internetseite von Depeche Mode. Zu dem Auftritt im Ramat-Gan-Stadion versammelten sich rund 45.000 Fans. Ein Extra-Ständchen gab es für Sänger und Frontmann Dave Gahan, der am Samstag seinen 47. Geburtstag gefeiert hatte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen