Demonstration: Palästinensische Angestellte fordern Lohn

GAZA (inn) – Zahlreiche palästinensische Arbeitnehmer haben am Dienstag vor einem Parlamentsgebäude in Gaza demonstriert. Sie riefen die palästinensische Führung auf, endlich ihre Gehälter auszuzahlen.

Außerdem forderten die Demonstranten gesicherte Arbeitsmöglichkeiten, vor allem in dieser schweren Zeit nach sechs Jahren Intifada. Sie erinnerten die Regierung und den Palästinensischen Legislativrat (PLC) an ihr Versprechen, ihnen im Notfall finanzielle Unterstützung zu gewähren. Eine weitere Forderung war die Streichung der Schulgelder für dieses Jahr, der Wasserabgaben sowie der Rechnungen für Strom und Telefon. Wegen des fehlenden Einkommens könnten sie diese Kosten nicht begleichen.

Wie die palästinensische Nachrichtenagentur “Ma´an” berichtet, kam es während der Protestaktion zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Demonstranten warfen Steine auf das PLC-Gebäude. Als Reaktion gaben palästinensische Polizisten Schüsse in die Luft ab, um die Menge zu zerstreuen. Mehrere Teilnehmer der Demonstration wurden leicht verletzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen