Demonstration „für Gaza und Sderot“

ERES (inn) - Israelis und Palästinenser haben am Samstag auf beiden Seiten des Eres-Übergangs gegen die Blockade des Gazastreifens demonstriert. Gleichzeitig äußerten sie ihre Solidarität mit der raketengeplagten israelischen Stadt Sderot.

Die Kundgebung wurde durch mehrere linksgerichtete Bewegungen in Israel organisiert. Sie stand unter der Überschrift: „Stoppt die Belagerung von Gaza: Eine Demonstration für Gaza und Sderot“. Laut einem Bericht der „Jerusalem Post“ kamen mehr als 1.000 Israelis in 100 Privatfahrzeugen und 25 Bussen an den Übergang zwischen Israel und dem Gazastreifen. Unter demselben Slogan fand gleichzeitig eine Kundgebung auf der palästinensischen Seite der Grenze statt.

Die Israelis hatten Lebensmittel für die Palästinenser bei sich. Sie sollen in den kommenden Tagen unter Absprache mit den Behörden in den Gazastreifen gebracht werden. „Bürger auf beiden Seiten sind Opfer des Konflikts“, begründete Adam Keller, einer der Organisatoren, die Aktion. Die Demonstranten missbilligten jegliche Maßnahme gegen diese Menschen. „Wir fordern eine sofortige Waffenruhe zwischen der Hamas und der israelischen Regierung, die von der Hamas mehrere Male vorgeschlagen wurde. Und wir fordern ein sofortiges Ende der israelischen Militäreinsätze und des palästinensischen Beschusses.“

Solidarität mit Gaza in arabischen Ländern

Bereits am Freitag fanden in mehreren arabischen Ländern Demonstrationen für die Bewohner des Gazastreifens statt. Am Rande der Internationalen Buchmesse in der ägyptischen Hauptstadt Kairo protestierten etwa 2.000 Menschen gegen die Belagerung. Die meisten Demonstranten gehörten der größten Oppositionsbewegung in Ägypten, der Muslim-Bruderschaft, an.

In Jordanien forderten nach dem Nachmittagsgebet rund 3.000 Menschen Solidarität mit der im Gazastreifen herrschenden Hamas und mehr Selbstmordanschläge gegen Israel. Die Islamische Aktionsfront stand hinter der Kundgebung. Sie ist der politische Arm der Muslim-Bruderschaft in Jordanien.

Eine weitere Demonstration gab es in Bahrain. Daran nahmen mehrere Hundert Männer und Frauen teil. Sie äußerten ebenfalls ihre Solidarität mit den Palästinensern in Gaza.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen