Dänische Modefirma unterstützt Terroristen

KOPENHAGEN (inn) – Die dänische Modefirma “Fighters and Lovers” produziert T-Shirts, auf denen das Logo der militanten “Volksfront für die Befreiung Palästinas” (PFLP) abgedruckt ist. Für jedes verkaufte T-Shirt gehen 5 Euro direkt an die palästinensische Terrorgruppe.

Auf ihrer Internetseite warnt die Modefirma, dass Käufer in juristische Schwierigkeiten geraten können, da sie immerhin eine terroristische Gruppierung finanziell unterstützen. Nach dänischem Gesetz könnten dafür bis zu zehn Jahre Haft anstehen.

Laut Bobby Schultz, Pressesprecher von “Fighters and Lovers”, sei die Modefirma davon unbetroffen: “Wir haben keine Sorge, dass wir vor Gericht angeklagt und verurteilt werden. Denn unsere Kunden sind es, die diese Vereinigung mit dem Kauf eines T-Shirts unterstützen.” Zudem habe man das Recht, für etwas zu kämpfen, so wie es die PFLP für Gerechtigkeit und Bildung tue.

Außer dem Logo der PFLP ist auf den T-Shirts noch das Emblem der kolumbianischen Terror-Organisation “Farc” abgebildet. Diese ist unter anderem für zahlreiche Entführungen in dem südamerikanischen Land verantwortlich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen