Corona-Tote: Israel übersteigt die Marke von 3.000

Israel verzeichnet nun mehr als 3.000 Tote, die mit oder am Coronavirus gestorben sind. Das Gesundheitsministerium sprach am Montagvormittag von 3.003 Verstorbenen seit Beginn der Pandemie. Derzeit sind 17.691 aktive Fälle bekannt, davon gelten 383 als schwer. Die ersten Impfungen sind für Sonntag vorgesehen. Das Gesundheitsministerium plant die Vergabe von Grünen Pässen für Menschen, die eine Impfung erhalten haben; damit soll unter anderem der Zugang zu Kulturveranstaltungen erlaubt sein. Allerdings wollen sich Umfragen zufolge mehr als die Hälfte der Israelis nicht impfen lassen.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen