Corbyn will palästinensischen Staat anerkennen

Der Chef der britischen Labour-Partei Jeremy Corbyn will einen Palästinenserstaat anerkennen, sollte er zum Premierminister gewählt werden. Laut der Tageszeitung „Yediot Aharonot“ sagte er, dass das eine seiner ersten Amtshandlungen sein werde. Er bezeichnete dies als Beitrag zum Frieden und zur Zwei-Staaten-Lösung und verurteilte das Vorgehen Israels. Gleichzeitig distanzierte er sich am Mittwoch in Liverpool vom Antisemitismus in seiner Partei. Zuletzt war er deswegen selbst in die Kritik geraten, weil zum Beispiel Treffen mit radikalen Palästinensern bekannt wurden.

Von: tos

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen