Christliche Abgeordnete aus 14 Ländern in Israel

Eine Gruppe von Abgeordneten aus 14 Ländern hat am Sonntag das nördliche Westjordanland besucht, um Solidarität mit Israel zu zeigen. Insgesamt waren 26 christliche Parlamentarier etwa aus den USA, Australien, Südafrika, Guatemala und einigen Ländern Europas anwesend. Sie trafen sich mit der stellvertretenden Außenministerin Zipi Hotovely und dem Vorsitzenden des Regionalrates von Samaria, Jossi Dagan, bei Nablus. Der Siedlervertreter lobte die Regierung um US-Präsident Donald Trump für ihre Haltung zu Israel. „Es ist eine große Veränderung nach den verhassten Jahren von Obama“, sagte Dagan laut der Onlinezeitung „Times of Israel“. Es sei aber noch „viel Arbeit zu erledigen“. Die Abgeordneten waren für die jährliche Konferenz der „Israel Allies Foundation“ im Land, die vom World Jewish Congress mitunterstützt wird.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen