Christen und Juden protestieren vor niederländischer Parteizentrale

Etwa 150 Christen und Juden haben am Dienstag vor der Zentrale der niederländischen Partei „Grün-Links“ in Utrecht demonstriert. Sie protestierten gegen die Unterstützung der anti-israelischen Boykottbewegung BDS. Oberrabbiner Binyomin Jacobs sprach von einem „schweren Fehler, der Antisemitismus ermutigt“. Der Vorsitzende der Christlichen Freunde Israels, Roger van Oordt, sieht in der Entscheidung einen ersten Schritt hin zur Zerstörung Israels. Die christliche Gruppe zeigte zudem in einer Stellungnahme an die Partei die Gefahren von BDS auf. Das berichtet die Zeitung „Jerusalem Post“.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen