Chinesischer Außenminister besucht Abbas

RAMALLAH (inn) – Der chinesische Außenminister Li Zhaoxing hat am Montag den Vorsitzenden der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmud Abbas in Ramallah getroffen. Anschließend sprach Zhaoxing mit dem palästinensischen Premierminister Ahmed Qrea.

Wie der palästinensische Nachrichtendienst “Wafa” berichtet, informierte Abbas den Gast aus China in seinem Büro in Ramallah über die letzten Entwicklungen in der Region. Zhaoxing bezeichnete die Gespräche als sehr gut. Er fügte hinzu, Abbas’ Besuch in China Mitte Mai sei sehr erfolgreich gewesen, besonders das Treffen mit dem chinesischen Präsidenten Hu Jintao.

Der Chinese erklärte, er und Abbas hätten sich darauf verständigt, dass die Beziehungen zwischen China und der PA verstärkt werden müssten. China, als Mitgliedsland im UN-Sicherheitsrat, werde sich verstärkt für den Friedensprozess einsetzen.

Zhaoxing traf anschließend den palästinensischen Premierminister Ahmed Qrea und den Außenminister Nasser al-Kidwa.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen