Cheney: “Treffen mit Arafat erst nach Ende der Gewalt gegen Israel”

JERUSALEM (inn) – US-Vizepräsident Dick Cheney hat sich zu einem Treffen mit PLO-Chef Yasser Arafat “erst nach einer Verwirklichung des Tenet-Planes” bereit erklärt.

Cheney sagte nach einem zweiten Treffen mit Israels Premierminister Ariel Sharon am Dienstag vor Journalisten in Jerusalem, Nahost-Vermittler Anthony Zinni werde mögliche Fortschritte beurteilen und über eine endgültige Verwirklichung des Tenet-Planes berichten. Sollte es bald zu einem Ende der palästinensischen Gewalt und einem Waffenstillstand kommen, sei ein Treffen mit Arafat noch “in der kommenden Woche” möglich, sagte Cheney.

Von dem PLO-Chef erwarte er daher die uneingeschränkte Anstrengung für ein Ende der gewaltsamen Angriffe auf israelische Zivilisten und Soldaten. Arafat müsse auch seinen Sicherheitsbeamten deutlich machen, daß er nach einem Ende der Gewalt strebe, so Cheney.

Premierminister Sharon verknüpfte gleichzeitig die Ausreisegenehmigung Arafats zum Gipfel der Arabischen Liga in Beirut Ende diesen Monats an die Verwirklichung des Tenet-Planes, der unter anderem die Entwaffnung palästinensischer Terroristen vorsieht. Die Reise Arafats nach Beirut hänge daher von dem Ende der palästinensischen Gewalt ab, so Sharon.

Ob Arafat jedoch nach einer Ausreise wieder in die Autonomiegebiete zurückkehren könne, hänge gleichzeitig davon ab, ob in dieser Zeit weitere Attentate von Palästinensern in Israel verübt werden, fügte Sharon hinzu. Zudem dürfe der PLO-Chef seine Reise nicht zur “Hetze” gegen Israel mißbrauchen, sondern vor den Delegierten der arabischen Staaten den palästinensischen Terrorismus deutlich verurteilen.

Sharon beteuerte zudem die Haltung Israels, am Ziel eines Waffenstillstandes festzuhalten. “So Gott will werden wir auch einen Frieden erzielen,” sagte der Premier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen