Cheney in Israel: “Arafat muß seine Versprechen einhalten”

TEL AVIV (inn) – US-Vizepräsident Dick Cheney hat PLO-Chef Yasser Arafat aufgerufen, massiv gegen palästinensische Terroristen vorzugehen.

Cheney traf am Montagnachmittag zu einem 18stündigen Besuch in Israel ein. Nach der offiziellen Begrüßung am Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv durch Israels Premierminister Ariel Sharon sagte Cheney vor Journalisten, die US-Regierung werde alles tun, um einen Waffenstillstand zwischen Israel und den Palästinensern zu vermitteln.

“Daher rufen wir Arafat weiter auf, seine Versprechen einzuhalten und Gewalt nicht als politisches Werkzeug einzusetzen,” so der US-Vizepräsident.

Unmittelbar nach seiner Ankunft in Israel war Cheney zu einem Gespräch mit Nahost-Vermittler Anthony Zinni in Tel Aviv zusammengetroffen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen