Champions-League: zweite Niederlage für Tel Aviv

TURIN (inn) – Der Fußballverein Maccabi Tel Aviv hat im zweiten Champions-League-Spiel seine zweite Niederlage kassiert. Am Dienstagabend unterlagen die Israelis in Turin wie schon gegen Bayern München mit 0:1.

Nur 7.000 Zuschauer sahen das Spiel im Delle-Alpi-Stadion. In der 37. Minute konnte Maccabi-Torwart Liran Strauber einen Eckball des Tschechen Pavel Nedved nicht sicher abwehren. Der Argentinier Mauro Camoranesi ließ sich die Chance nicht entgehen und köpfte den Ball für Juventus Turin ins Netz.

Für die Gastgeber war es ein glücklicher Sieg. Der italienischen Mannschaft gelang es während des ganzen Spiels nicht, ihren Rhythmus zu finden.

Im zweiten Spiel der Gruppe C besiegte der FC Bayern München Ajax Amsterdam klar mit 4:0. Nach dem zweiten Spieltag führt München vor Turin die Tabelle an. Beide Mannschaften haben sechs Punkte. Tel Aviv liegt auf dem dritten Platz.

Am 19. Oktober ist Maccabi bei Ajax zu Gast. Turin spielt zu Hause gegen die Bayern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen