Champions-League: Maccabi Haifa verpasst nächste Runde

Von Israelnetz

Israels amtierender Fußballmeister Maccabi Haifa hat das Achtelfinale der UEFA Champions-League verpasst. Am letzten Spieltag der Gruppenphase verlor die Mannschaft von Trainer Barak Bakhar mit 1:6 gegen Benfica Lissabon. Durch die Niederlage landet der 14-malige israelische Meister nur auf dem letzten Tabellenplatz und verpasst so die Teilnahme an der UEFA Europa-League. Für das Überwintern im internationalen Geschäft hätte ein dritter Tabellenplatz erreicht werden müssen. In der diesjährigen Saison konnte Haifa erstmals seit 20 Jahren wieder ein Spiel in der Champions-League gewinnen. (mas)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen