Bush lädt Scharon auf Ranch ein

WASHINGTON (inn) – US-Präsident George W. Bush hat Israels Premierminister Ariel Scharon auf seine Ranch in Texas eingeladen – ursprünglich sollte das Treffen Mitte April im Weißen Haus stattfinden.

Für Scharon wird es der erste Besuch auf der Farm. Die Gespräche mit Bush sind für den 11. April angesetzt. Bei dem Treffen soll es darum gehen, den Friedensprozess im Nahen Osten voranzutreiben. Das meldet die Tageszeitung “Ha´aretz” unter Berufung auf Quellen in der US-Regierung.

Die Einladung auf die Ranch ist eine besondere Ehre, die nur speziellen Freunden von Bush zuteil wird. Dazu gehörten bisher beispielsweise der italienische Premier Silvio Berlusconi, sein britischer Kollege Tony Blair, der frühere spanische Premier José-Maria Aznar oder der russische Präsident Vladimir Putin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen