Bundesratspräsidentin Dreyer trifft Netanjahu

Zum Ende ihrer Amtszeit ist Bundesratspräsidentin Malu Dreyer nach Israel gereist. Den Auftakt ihres Besuches bildete am Sonntag in Jerusalem ein Treffen mit Israels Premierminister Benjamin Netanjahu. „Es ist mir persönlich sehr wichtig, nach dem Einzug der AfD in den Bundestag gegenüber unseren Partnern in Israel umgehend ein Signal zu setzen, dass diejenigen, die in der Bundesrepublik politische Verantwortung tragen, weiterhin uneingeschränkt an der Seite Israels stehen“, sagt Dreyer im Vorfeld der Reise gegenüber der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“. Vorgesehen sind auch Gespräche mit dem palästinensischen Premier Rami Hamdallah in Ramallah.

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen