Bürger erhalten mysteriöse Nachrichten auf ihre Handys

Während einer Rede des Hisbollah-Führers Hassan Nasrallah in der Nacht zum Freitag haben offenbar Zehntausende Libanesen Text- und Sprachnachrichten auf ihre Mobiltelefone bekommen. Darin wird Nasrallah unter anderem als „Lügner“ und „Mörder“ bezeichnet. Als Absender der Nachrichten ist die Hisbollah selbst angegeben. Die schiitische Miliz erklärte laut der Onlinezeitung „Times of Israel“, hinter der Aktion stecke die „saudi-arabisch-israelische Allianz“. Diese betreibe psychologische Kriegsführung, um den „Glauben der Libanesen in den Widerstand zu erschüttern und Samen der Spaltung zu säen“.

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen