British Airways streicht Flugverkehr von und nach Israel

LONDON / TEL AVIV (inn) – Die Fluggesellschaft British Airways will ihren gesamten Flugverkehr zwischen Großbritannien und Israel bis auf weiteres einstellen. Nach Angaben von British Airways folge man damit der Ausreiseaufforderung der britischen Regierung, die alle britischen Bürger aufgrund des drohenden Irak-Krieges zur Ausreise aus Israel aufgefordert hat.

Die vorläufig letzte British Airways-Maschine soll am Mittwochmorgen in Tel Aviv nach London starten. Wann der reguläre Flugbetrieb zwischen Großbritannien und Israel wieder aufgenommen wird, ließ ein British Airways-Sprecher offen. Passagieren bot die Airline an, bereits gebuchte Flüge von oder nach Israel kostenlos zu stornieren, zu verschieben oder auf eine andere Fluggesellschaft umzuschreiben.

Die Deutsche Fluggesellschaft Lufthansa erwägt unterdessen, bereits gebuchte Flüge nach Israel auf Wunsch ihrer Kunden unbürokratisch zu stornieren oder umzubuchen. Noch sei jedoch keine endgültige Entscheidung gefallen, sagte Lufthansa-Sprecher Thomas Jachnow am Dienstag.

Während des Golfkriegs 1991 hatten sämtliche ausländischen Airlines ihren Flugverkehr von und nach Israel eingestellt. Einzig El Al und Arkia hielten ihre Flugverbindungen aufrecht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen