Britisches Gesundheitssystem setzt auf israelische Technologie

Das israelische Unternehmen Ibex Medical Analytics hilft dem britischen Gesundheitssystem NHS in Zusammenarbeit mit der britischen Firma LDPath durch Künstliche Intelligenz bei der Krebserkennung. Die Anwendung wird für 24 NHS-Einrichtungen bereitgestellt. Dies soll die Wartezeit für Patienten reduzieren – 97 Prozent der britischen Labore gelten als unterbesetzt. Laut Ibex-Geschäftsführer Josef Mossel werden Ärzte jedoch nicht durch Künstliche Intelligenz ersetzt: „Sie werden zusammenarbeiten, wie Piloten es im Flugzeug tun – es gibt einen Autopiloten, der ihnen hilft.“

Von: tk

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen