Britischer Außenminister Johnson gratuliert zum jüdischen Neujahr

Der britische Außenminister Boris Johnson hat Juden zum Neujahr gratuliert. In seiner Botschaft nannte er Israel einen „guten Freund“ Großbritanniens. Anstehende Jubiläen wie das 100-jährige Bestehen der Balfour-Deklaration seien eine Gelegenheit, dies zu zeigen. Weiter betonte Johnson, er werde gegen Antisemitismus kämpfen. Auch der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel sagte in seiner Grußbotschaft zum Neujahr Antisemitismus den Kampf an. Er betonte zudem, dass die Solidarität Deutschlands mit Israel „unverbrüchlich“ bleibe.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen