Brasilianischer Künstler Milton Nascimento stellt sich gegen BDS

Mit seinem Konzert am Sonntag in Tel Aviv kontert der brasilianische Musiker Milton Nascimento einen Aufruf der anti-israelischen BDS-Bewegung, nicht im Land aufzutreten. „Es sind meine israelischen Fans, die mit hierher gebracht haben“, sagte er laut der jüdischen Zeitung „Algemeiner“. In Bezug auf die Anschuldigungen, dass er ein böses Regime unterstütze, erwiderte er: „Auch wenn ich mit den Vorstellungen einer Regierung nicht einverstanden bin, werde ich mein Publikum niemals im Stich lassen.“ Es sei vor Ort, um „den Frieden und alles zu feiern, was uns verbindet“.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen