Botschaft in den Emiraten am endgültigen Sitz

Von Israelnetz

Die israelische Botschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist am Dienstag an ihren endgültigen Sitz in der Hauptstadt Abu Dhabi gezogen. Knapp zwei Jahre nach der Unterzeichnung der Abraham-Abkommen zieht die Botschaft in den 48. und 49. Stock des Etihad Towers. Zuvor war die Botschaft provisorisch im 20. Stock desselben Gebäudes untergebracht. Der israelische Botschafter in den Emiraten, Amir Hajek, schrieb auf Twitter: „Nach harter Arbeit sind wir stolz, glücklich und begeistert.“ Der Einzug in die neuen Räume kostet die Israelis rund 3,7 Millionen Euro. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen