Bombenanschlag: Soldat getötet

GAZA (inn) – Bei einer Bombenexplosion im Gazastreifen ist in der Nacht zum Dienstag ein israelischer Soldat ums Leben gekommen. Vier weitere Armeeangehörige wurden zudem bei einem anschließenden Feuergefecht mit den palästinensischen Attentätern verwundet.

Der Anschlag ereignete sich nordwestlich des Karni-Überganges, an einer Straße, die zur jüdischen Ortschaft Netzarim führt. Einem Bericht der Tageszeitung “Ha´aretz” zufolge waren die Soldaten auf der Suche nach einer Sprengfalle. Dabei explodierte die Bombe und tötete den vorausgehenden Soldaten. Bei ihm handelt es sich um den 20-jährigen Nadav Kudinsky aus Kirjat Gat.

Nach dem Attentat kam es zu Schusswechseln zwischen den Israelis und bewaffneten Palästinensern. Zwei Soldaten wurden mittelschwer und zwei weitere leicht verletzt.

Zu dem Anschlag bekannte sich die radikal-islamische Hamas.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen