Bolsonaro besucht Klagemauer

Der brasilianische Staatspräsident Jair Bolsonaro hat am Montagnachmittag die Klagemauer in der Jerusalemer Altstadt besucht. Dabei begleitete ihn der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu. Beide Politiker steckten einen Zettel mit einem Gebetsanliegen in die Ritzen der Westmauer des von den Römern zerstörten jüdischen Tempels. Zudem verharrten sie einen Augenblick im Gebet. Bolsonaro war am Sonntag für seinen zweitägigen Staatsbesuch in Israel eingetroffen. Bei einem Treffen mit Netanjahu kündigte er an, Brasilien werde in Jerusalem eine Handelsmission eröffnen.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen