Blutiges Attentat: Terrorist erschießt zwei Israelis in Gush Kativ

GUSH KATIV (inn) – Bei einem Überfall eines palästinensischen Terroristen auf die jüdische Verbandsgemeinde Gush Kativ im südlichen Gazastreifen sind am Mittwochmorgen zwei Israelis getötet worden. Der Attentäter hatte den Sicherheitszaun um die Ortschaft durchbrochen und mit einer Pistole wahllos auf eine Gruppe Israelis gefeuert.

Bei dem Anschlag wurden zudem zwei weitere Israelis verwundet. Polizeiangaben zufolge wurde der Terrorist wenige Minuten nach seiner Tat von einem Wachmann der Verbandsgemeinde erschossen.

Die Ortschaft wurde weiträumig abgesperrt. Nach einem Bericht des israelischen Rundfunks lagen israelischen Sicherheitsbeamten detaillierte Hinweise auf von Palästinensern geplante Anschläge in Gush Kativ vor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen