Blogger muss wegen Interview mit Israeli in Haft

Ein algerischer Blogger ist unter anderem wegen eines Interviews mit einem israelischen Beamten zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Am Samstag legte er Berufung ein, wie sein Anwalt laut der Nachrichtenagentur AFP mitteilte. Dem Urteil vom Donnerstag zufolge hatte der 30-jährige Merzoug Touati Geheimdienstinformationen an „Agenten einer ausländischen Macht“ weitergegeben. Der Angeklagte wurde im Januar 2017 in seinem Heimatland festgenommen. Anlass war ein Online-Videointerview mit einem Sprecher des israelischen Außenministeriums. Zudem wird Touati zur Last gelegt, dass er auf Facebook zu Protesten gegen das neue Finanzgesetz in Algerien aufgerufen hat.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen