Blitz verzögert Abflug von Lufthansa-Maschine in Tel Aviv

LOD (inn) – Ein Lufthansa-Flugzeug ist am Donnerstagnachmittag während der Landung in Israel von einem Blitz getroffen worden. Dadurch verzögerte sich der Rückflug nach Frankfurt.

Wie die Tageszeitung “Jediot Aharonot” meldet, schlug der Blitz offenbar bei den Rädern der Maschine ein. Verletzt wurde niemand. Doch die notwendigen Wartungs- und Inspektionsarbeiten dauern länger als geplant. Die Passagiere, die nach Frankfurt wollten, konnten jedoch andere Flüge nutzen.

Die betroffene Maschine wird starten, sobald die gesamte Technik überprüft ist. Das teilte ein Sprecher der Lufthansa am Freitagvormittag gegenüber “Israelnetz” mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen