“Bild” ernennt ZDF-Korrespondent von Sobeck zum “Verlierer des Tages”

HAMBURG (inn) – Die Tageszeitung “Bild” hat den Nahost-Korrespondenten Alexander von Sobeck zum Verlierer des Tages ernannt. Der Grund: Von Sobeck bezeichnete das “brutale Vorgehen der Israelis” als Ursache für palästinensische Attentate.

Die “Bild” schreibt: “ZDF-Korrespondent Alexander von Sobeck (46) lebt und arbeitet in Israel, doch vom Nahost Konflikt versteht er anscheinend nicht viel. Sobeck in ´ZDF heute nacht´:

Das brutale Vorgehen der Israelis sei die Ursache für die Selbstmordanschläge der Palästinenser. Für Sobeck ist also Notwehr gleichbedeutend mit brutalen Anschlägen auf unbewaffnete Zivilisten. BILD meint: Augen aufmachen!”

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen