Bewaffneter Palästinenser erschossen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Ein 26-jähriger Palästinenser ist am Dienstagmorgen bei Zusammenstößen mit israelischen Truppen im Westjordanland getötet worden. Armeeangaben zufolge hatte er aus einem fahrenden Auto einen Sprengsatz auf Soldaten geworfen. Zudem seien Schüsse gefallen. Darauf hätten sie auf das Fahrzeug geschossen. Der Vorfall ereignete sich bei einer Razzia in Tubas östlich von Nablus. Palästinensische Quellen identifizierten den Getöteten als Saddam Hussein Bani Odeh. Sein Leichnam wurde in Flaggen des Islamischen Dschihad und der Hamas gehüllt. Dies ist Mitgliedern der beiden Terrorgruppen vorbehalten.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.