Besitzer findet vermissten Hund mit Lieblingssong wieder

Außerhalb der Stadt Be’er Scheva hat die Polizei einen dehydrierten und verwahrlosten Hund gefunden. Nachdem die Beamten den Husky auf der Polizeistation versorgt hatten, riefen sie einen Mann an, dessen Vermisstenanzeige auf den Hund passte. Ihn endgültig zu identifizieren, sei ein Leichtes, sagte der Mann. Die Polizisten sollten dem Tier einfach den Titelsong der beliebten TV-Show „Schemesch“ (Sonne) vorspielen. „Wenn er mitsingt, ist es mein Hund“, sagte er. Am Montag veröffentlichte die Polizei bei Facebook ein Video, in dem der Husky bei den ersten Tönen des Songs mit Freude zu heulen beginnt und ihn sein Herrchen später in die Arme schließt.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen