„Berlin Dayz“ in Tel Aviv

BERLIN / TEL AVIV (inn) – Am Donnerstag beginnt die mehrere Wochen lang andauernde Veranstaltungsreihe „Berlin Dayz“ in Tel Aviv. Künstler, Musiker, Tänzer und Regisseure aus Berlin stellen ihre Arbeiten in mehr als 100 Veranstaltungen vor. Das teilte das Goethe-Institut Israel mit, das die Veranstaltung organisiert.
Für Berliner Atmosphäre in Tel Aviv sollen die Berlin Dayz sorgen.

Foto: Goethe-Institut / Johannes Gerloff

Für Berliner Atmosphäre in Tel Aviv sollen die Berlin Dayz sorgen.

In Berlin herrsche eine Atmosphäre der Weltoffenheit, Vielfältigkeit und Toleranz, die vor allem Künstler und Kreative anziehe, sagte Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit der Pressestelle der Deutschen Botschaft Tel Aviv, die das Programm unterstützt. „Die Berlin Dayz in Tel Aviv sollen ein wenig von diesem Berlin-Feeling vermitteln, das die Stadt so attraktiv macht – ‚Berlin zum Anfassen’ also.“

Buntes Programm

Viele verschiedene Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Eine Party im Hafen von Jaffa eröffnet die „Berlin Dayz“. Musikalisch bietet das Fest klassische Musik, Rock, Pop und Jazz. Ab Mitte Oktober stellen zehn Berliner Regisseure ihre Filme mit hebräischen Untertiteln vor. Wer Schauspieler lieber live erleben möchte, hat dazu am „Platz der Kultur“ am Habima-Theater Gelegenheit. Dort werden die „Berliner Lichtpiraten“ auf einer Lichtkunst-Bühne auftreten. In der „Cinemathek TLV“ ist eine Fotoausstellung von Max Norz mit seinen Bildern „Schaustelle Berlin-Tel Aviv“ zu sehen.
Ende des Monats beginnen die 5. Deutsch-Israelischen Literaturtage. „HeimatSchreiben“ ist das Motto der Tage, zu denen aus Deutschland und Österreich Schriftsteller nach Israel reisen.
Auf der Webseite des Goethe-Instituts findet sich ein ausführlicher Veranstaltungskalender: http://www.goethe.de/ins/il/lp/kul/mag/bd/deindex.htm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen