Bericht: Palästinenser im Gazastreifen erschossen

GAZA (inn) – Israelische Soldaten haben nach palästinensischen Angaben im Gazastreifen einen Palästinenser erschossen. Der Vorfall habe sich am Mittwoch nahe dem Grenzzaun im Norden des Gebietes ereignet.

Laut einem Vertreter des palästinensischen Gesundheitsministeriums, Muawijah Hassanein, war der Mann 34 Jahre alt. Es handele sich um einen Zivilisten, der mit seinem Bruder in der geräumten jüdischen Siedlung Alei Sinai Altmetall gesammelt habe. Der Bruder sei von den Soldaten festgenommen worden.

Ein Armeesprecher sagte, er untersuche den Bericht. Das berichtet die Tageszeitung “Ha´aretz”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen